Vitamin D-Mangel – Erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Vitamin D-Mangel – Erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Vitamin D-Mangel – Erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass ein Vitamin D-Mangel das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht.

Hat man nicht ausreichend Gelegenheit, sich regelmäßig in die Sonne zu begeben, – Solarien helfen hier nicht – so sollte man (am besten nach einer Laborkontrolle) zusätzlich Vitamin D3 zu sich nehmen.

Entscheidend ist es zu wissen, dass man bei regelmäßiger Einnahme von Vitamin D3 über einen längeren Zeitraum auf jeden Fall Vitamin K2 zusätzlich einnehmen sollte. Dieses wichtige Vitamin hat die Aufgabe, Calcium an den richtigen Stellen im Körper, also in den Knochen und Zähnen, einzubauen. Gleichzeitig verhindert es die Verkalkung, also Einlagerung von Calcium an jenen Stellen, wo dies nicht erwünscht ist, nämlich in den Arterien und anderen weichen Geweben des Körpers. Auch eine regelmäßige höhere Calcium-Zufuhr ohne eine ausreichende Vitamin D-Versorgung kann das Risiko für Gefäß-„Verkalkungen“ erhöhen.

Das Team der Apotheke zum Schutzengel steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!

Apotheke zum Schutzengel © 2015 All Rights Reserved.

Impressum | Datenschutzerklärung

 

 

Anrufen
Navigation