Bluthochdruck senken mit Magnesium

Bluthochdruck senken mit Magnesium

Bluthochdruck senken mit Magnesium

Magnesium ist ein lebensnotwendiger Mineralstoff, dessen Verbrauch massiv von unseren persönlichen Lebensumständen beeinflusst wird. Forscher haben herausgefunden, dass neben genetischen Ursachen oder Risikofaktoren wie Stress, Übergewicht und Bewegungsmangel auch ein Mangel an Magnesium Bluthochdruck negativ beeinflussen kann.

Die regelmäßige Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Magnesium senkt den Blutdruck sowohl bei Hypertonikern als auch bei Menschen mit nicht erhöhtem Blutdruck. Der Effekt ist einer aktuellen Metaanalyse zufolge mit 2 mmHg systolisch und 1,8 mmHg diastolisch statistisch signifikant, aber überschaubar. Die Ergebnisse der berücksichtigten Studien waren teilweise widersprüchlich, was die uneinheitliche Evidenzlage zum blutdrucksenkenden Effekt von Magnesium widerspiegelt.

Allerdings zeigten insbesondere qualitativ hochwertige Untersuchungen und solche mit niedriger Abbruchrate eine stärkere blutdrucksenkende Wirkung als der Durchschnitt, sodass die Autoren tatsächlich von einem kausalen Zusammenhang ausgehen.

Referenz:

Zhang X et al. Effects of Magnesium Supplementation on Blood Pressure: A Meta-Analysis of Randomized Double-Blind Placebo-Controlled Trials. Hypertension. 2016 Aug; 68(2): 324-33

Apotheke zum Schutzengel © 2015 All Rights Reserved.

Impressum | Datenschutzerklärung

 

 

Anrufen
Navigation